Donnerstag, 5. Dezember 2013

VON MATRATZENFEDERN


Was macht man mit einer alten Federmatratze? Auf keinen Fall wegwerfen ;-). Das Innenleben einer Federmatratze kann noch sehr nützlich sein. Ich habe mir die Federn auseinander gezwickt, was allerdings sehr viel Arbeit war. Dann habe ich sie im Brennofen mitgebrannt, damit man sie gut verbiegen kann. Bei meinen Engeln habe ich sie als Heiligenschein eingesetzt. Und hier....


dient die Feder als Fuß.




Wie findet ihr die Idee? Mir gefällt auch der Materialmix gut. Es gibt nur einen Nachteil, im Freien fängt sie an zu rosten. Das sieht zwar schön aus, aber man muss auf den Untergrund achtgeben.


Grüßle ... eure Alex

Kommentare:

  1. Die Idee mit den Federn ist super,
    und total lieb sind deine Engerl,
    ich wünsche dir eine ruhige Adventzeit
    und liebe Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
  2. Entzückend - dieses Blaumeischen!!!
    Und eine ganz tolle Idee mit dem Federfuß - sieht richtig gut aus!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Hi Alexandra.
    Ein süßer Piepmatz mit raffinierten Beinchen. Schön sieht das aus.
    Schönen gemütlichen Abend und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen